Statt Open-Air-Konzert „Summernight-Singing“ in Festhalle – 250 Zuhörer von Medleys begeistert

Schirmitz. (du) „It’s raining men“ hieß der Eröffnungssong. Doch als der Teenie-Chor sein Konzert am Samstag begann, regnete es keine Männer sondern kübelweise Wasser. Wegen der unsicheren Wetterlage war an ein Open-Air-Konzert im Garten der Jakobsklause nicht zu denken.

Doch selbst die für Sänger und Zuhörer in die offene Festhalle und in ein Zelt verlegte Darbietung geriet durch den Wolkenbruch kurz in Gefahr. Erst als das Unwetter nachgelassen hatte, hob Chorleiter Wolfgang Ziegler zur Freude der etwa 250 Besucher den Taktstock. „Es wird scho‘ halten“, meinte er mit besorgtem Blick zum Himmel.
Vier musikalische Blöcke
Ziegler freute sich, dass trotz des ungemütlichen Wetters so viele Gäste gekommen waren. Der Chorleiter lobte ausdrücklich sein unermüdliches Helferteam für Aufbau, Verpflegung und Bewirtung.

Das in vier Blöcke eingeteilte Programm beinhaltete Musicalsongs, ruhige Popballaden und fetzige Rocknummern. Besonders gut kamen bei den zuhörern die Medleys aus ABBA- und Beatles-Hits sowie aus den Musicals „Grease“ und Queen“ an.

Einer der zahlreichen Höhepunkte war das von Tine Steinhauser als Solistin mit klarer Stimme und großer Ausdruckskraft vorgetragene „I do it for you“. Sie erhielt begeisterten Applaus. Als weiterer Solist glänzte Christian Gold.

Ziegler stellte dem Publikum auch die Instrumentalisten Sieglinde Ziegler (Querflöte), Thomas Ziegler (Saxophon), Florian Bösl (E-Gitarre), Werner Riedl (Schlagzeug) und Jenny Spitzner (E-Piano) vor. Beim Abschlusslied „Angels“ zündeten die Zuhörer Wunderkerzen an und krönten damit den noch romantisch gewordenen Konzertabend. Den Ebergreen „Amarillo“ als Zugabe begleiteten die Besucher mit rhythmischem Klatschen.

Hohe Qualität
Namens der Pfarrei bedankte sich Dr. Franz Baumgartner bei Ziegler sowie den 50 Sängern und Musikern für Begeisterung, Elan und Können. „Schirmitz kann stolz und froh sein, einen solchen Chor mit dieser Qualität zu besitzen.“

(via) oberpfalznetz.de / Der Neue Tag
Hinterlasse einen Kommentar