Exif_JPEG_PICTURE              SCHÖNSEE / SCHIRMITZ / PILSEN. Am Sonntag, den 11. Januar 2009 (16 Uhr), präsentiert das CeBB im Rahmen des Projekts „Kultur ohne Grenzen | Kultura bez hranic“ den Teeniechor Schirmitz bei einem Konzert im Westböhmischen Museum in Pilsen.

Der Chor hat 2008 den Kulturpreis des Bezirks Oberpfalz erhalten und ist damit prädestiniert für die Reihen „Entdeckungen“. Die 50 Sänger und Musiker im Alter zwischen 13 und 20 Jahren unter der Leitung von Wolfgang Ziegler singen bekannte Musicalsongs, ruhige Popballaden und fetzigen Liedern aus den 70- und 80er Jahren. Beliebte Melodien aus „König der Löwen“, „Phantom der Oper“, „Jesus Christ Superstar“, „Grease“ und „Cats“, sowie bekannte ruhige Stücke wie z. B. „You`re Beautiful“, „I believe I can fly“, „Bad Day“, „If you don`t know“, „What a Wonderful World“ und „Angels“, aber auch flotte Songs wie „Tragedy“ von den Bee Gees oder „It´s raining Men“ und bekannte Beatleslieder stehen auf dem Programm.

Das Konzert des „Teeniechors“ ist das erste Programm, das im Rahmen des neuen Projekts „Kultur ohne Grenzen | Kultura bez hranic“ auf tschechischer Nachbarseite stattfindet. Tschechischer Projektpartner ist das Westböhmische Museum in Pilsen.
(via die-oberpfalz.com)

Hinterlasse einen Kommentar